Petersplatz:Papst enthüllt Flüchtlingsskulptur

Papst Franziskus hat am Ende eines Gottesdienstes zum Welttag des Migranten auf dem Petersplatz die Plastik eines Migrantenschiffes enthüllt. Das aus Bronze und Ton gestaltete Werk des kanadischen Künstlers Timothy Schmalz zeigt ein Schiff, an dessen Bord 140 Migranten verschiedener Herkunftsländer und Zeiten zu sehen sind. Die Plastik trägt den Titel "Angels unaware" ("Ungeahnte Engel"). Der Titel des Kunstwerks bezieht sich auf einen Satz im Brief an die Hebräer aus dem Neuen Testament. Darin heißt es: "Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt!" Er habe diese Plastik für den Petersplatz ausgesucht, damit sie "stets an die Herausforderungen der Gastfreundschaft aus dem Evangelium erinnert", so Franziskus am Ende des Gottesdienstes. Bekannt wurde der kanadische Bildhauer Timothy Schmalz mit seiner Plastik "Homeless Jesus" ("Obdachloser Jesus"). Sie zeigt eine Person, die verhüllt unter einer Decke liegt. Allein die herausragenden Füße zeigen Wundmale von Nägeln. Auch etliche andere seiner Kunstwerke haben christliche Bezüge.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB