Paul McCartneys Bass:Er ist wieder da

Paul McCartneys Bass: Das Foto aus dem Januar 1969 zeigt den Musiker Paul McCartney mit seiner später verlorenen Bass-Gitarre.

Das Foto aus dem Januar 1969 zeigt den Musiker Paul McCartney mit seiner später verlorenen Bass-Gitarre.

(Foto: picture alliance/dpa/Apple Films)

Paul McCartneys "Beatle bass" verschwand 1972 spurlos. Mehr als ein halbes Jahrhundert lang wurde das Instrument gesucht - und nun wiedergefunden.

Von Emily Weber

Man hört seine Klänge auf "She Loves You", "Love Me Do" oder "Twist and Shout", konnte ihn auf Konzerten in Hamburg und Liverpool live erleben, oder in den berühmten Abbey-Road-Studios. Bis der Bass von Paul McCartney 1972 auf unerklärliche Weise verschwand. Jetzt, 51 Jahre später, ist das Instrument wieder aufgetaucht.

Zur SZ-Startseite
Guitars From The Personal Collection Of Mark Knopfler On Sale At Christies

SZ PlusGitarren-Auktion von Mark Knopfler
:Nix for free

Mark Knopfler versteigert seine Gitarren und bei Christie's brechen die Server zusammen. Über das kuriose Phänomen der Devotionalien-Auktion.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: