Oscars 2017Das sind die Oscar-Kandidaten

In den Filmen der Academy Awards geht es um Hollywoodträume und wahre Geschichten, gebrochene Männer und mutige Frauen. Wem gönnen Sie den Preis? Stimmen Sie ab. Die Nominierten im Überblick.

Eine Schauspielerin versucht ihr Glück in Hollywood, ein Jazzpianist ist zerrissen zwischen Zukunft und Tradition, drei afroamerikanische Mathematikerinnen müssen sich gegen Vorurteile und Rassismus behaupten und eine Sprachwissenschaftlerin kommuniziert mit Außerirdischen. Ein klarer thematischer Trend lässt sich unter den Oscar-Filmen in diesem Jahr nicht feststellen. Die Nominierten im Überblick:

La La Land

Mit 14 Nominierungen - so viele wie einst "Titanic" - gilt "La La Land" als absoluter Oscarfavorit. Emma Stone und Ryan Gosling tanzen und singen auf den Hügeln und in den Bars Hollywoods. Eine Hommage an die Traumfabrik und an Musicals. Und da die Oscar-Academy sowohl Hommagen an die Traumfabrik als auch singende und tanzende Schauspieler liebt, haben die beiden gute Chancen auf einen Academy Award. Regisseur Damien Chazelle war schon vor zwei Jahren mit seiner Jazz-Tour-de-Force "Whiplash" im Oscar-Rennen, in diesem Jahr könnte er eine Trophäe in der Kategorie Beste Regie gewinnen.

Bild: dpa 23. Februar 2017, 10:392017-02-23 10:39:10 © SZ.de/cag/doer/ghe