Oscar-Kandidat Jeff BridgesHey, Dude

Er galt stets als der am meisten unterschätzte Schauspieler Hollywoods, bis er 2010 mit 60 Jahren endlich einen Oscar gewann. In diesem Jahr ist er gleich wieder nominiert. Plötzlich ist alles anders. Oder?

Er galt stets als der am meisten unterschätzte Schauspieler Hollywoods, bis er 2010 mit 60 Jahren den Oscar gewann. In diesem Jahr ist er gleich wieder nominiert. Plötzlich ist alles anders. Oder?

Man kommt nicht umhin, ein wenig zu schmunzeln, wenn man heute Geschichten liest, die noch vor zehn Jahren über den Schauspieler Jeff Bridges geschrieben wurden. Nicht nur, dass ihm die New York Times 1992 den Titel des most underappreciated great actor of his generation (der unterbewerteste große Schauspieler seiner Generation) antrug. Auch die anderen Medien, Interviewer, Porträtschreiber kamen nicht an der Bemerkung vorbei, dass es Jeff Bridges immer am ganz großen Erfolg gefehlt habe.

In dieser Hinsicht, daran besteht wohl kaum Zweifel, ...

Text und Bildauswahl: Katharina Riehl/sueddeutsche.de/rus

Bild: dapd 23. Februar 2011, 09:332011-02-23 09:33:38 © sueddeutsche.de/kar