bedeckt München 26°

Oper:Wie ein Sklave

Kirill Serebrennikov - Komische Oper Berlin

Nein, das ist nicht der Dirigent von Rossinis "Barbier", sondern der Regisseur Kirill Serebrennikov.

(Foto: Monika Rittershaus)

Der russische Film- und Theaterregisseur Kirill Serebrennikov ist in Moskau ein Star. In Berlin bereitet er mit Rossinis "Barbier von Sevilla" erstmals eine komische Oper vor.

Von Julia Spinola

Der Regisseur Kirill Serebrennikov wirkt müde nach der Probe. Eine tief melancholische Stimmung geht von ihm aus und legt sich wie ein schweres, betäubendes Parfüm auf die Polstermöbel im Foyer der Komischen Oper Berlin. Man könnte glauben, er stecke gerade in der Arbeit an etwas zutiefst Tragischem wie Tschaikowskys "Eugen Onegin" oder Mussorgskys "Boris Godunow". In Wahrheit aber bringt Kirill Serebrennikov gerade Gioachino Rossinis überdrehte Verwechslungskomödie "Il barbiere di Siviglia" auf die Bühne. Es sei schon ein wenig skurril, sinniert er, einen russischen Regisseur zu bitten, eine italienische Opera buffa zu inszenieren. Denn der Sinn für Humor sei von Nation zu Nation sehr unterschiedlich. Und so werde die Sache bei ihm "vermutlich in einem eher schwarzen Humor" enden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Der 95-jährige Veteran Nikolai Lenenko kann sich noch an den Angriff der Deutschen auf die Sowjetunion 1941 erinnern.
Deutscher Überfall auf die Sowjetunion 1941
"Diese dummen Deutschen. Wozu sind sie gekommen?"
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Erinnerungskultur
Kein Krieg, sondern ein Vernichtungsfeldzug
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB