bedeckt München

Oper:Absicht oder Zufall

Der Regisseur Michael Sturmiger eröffnet die Salzburger Osterfestspiele mit Puccinis "Tosca".

Von Helmut Mauró

Ganz am Anfang steht die Überraschung, und damit ist dann auch jeder Anspruch auf zeitgemäße Inszenierung abgegolten. In der Tiefgarage steht blau blinkend ein Polizeiauto, dazu gibt es eine Schießerei. Es ist eine düstere Szene trotz viel Neonlichts, ungemütliche Situation, gefährlich gar. Im Publikum des Großen Festspielhauses zu Salzburg regt sich erwartungsgemäß ein bisschen Unmut, andererseits klingt das Hüsteln und Räuspern fast behaglich, ja, rituell.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Heilpraktiker
Riskante Parallelwelt
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Erleichterungen für Geimpfte
Corona-Maßnahmen
Wohldosierte Freiheit
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
The sun rises behind the Statue of Liberty from Liberty State Park in Jersey City, New Jersey on Monday, January 11, 20
Lebensgefühl
America the Beautiful
Zur SZ-Startseite