bedeckt München 13°

Open-Air-Festival:Rolling Stones rocken Glastonbury

Mehr als 50 Jahre sind die Rolling Stones bereits im Musikgeschäft, doch das war eine Premiere: Zum ersten Mal in der Bandgeschichte spielten Mick Jagger, Keith Richard, Ronnie Wood und Charlie Watts auf dem Glastonbury Festival im Südwesten von England.

16 Bilder

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: dpa

1 / 16

Mehr als 50 Jahre sind die Rolling Stones bereits im Musikgeschäft, doch das war eine Premiere: Zum ersten Mal in der Bandgeschichte spielten Mick Jagger, Keith Richard, Ron Wood und Charlie Watts auf dem Glastonbury Festival im Südwesten von England.

Wer wollte hier behaupten, dass Menschen im besten Rentenalter nicht noch ihrem Beruf nachgehen könnten? Zu den Klängen von "Jumping Jack Flash" eröffneten Mick Jagger und Co. ihren Auftritt auf dem Glastonbury Festival - eine Premiere in der Bandgeschichte.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

2 / 16

Die Band freue sich, dass man sie endlich mal eingeladen habe, scherzte Mick Jagger (Bildmitte). Dabei hatte Glastonbury-Gründer Michael Eavis nach eigenen Angaben mehrere Jahre gebraucht, um Ronnie Wood, Mick Jagger, und Keith Richards (von links nach rechts) sowie Schlagzeuger Charlie Watts auf seine Farm im Südwesten von England zu locken.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

3 / 16

Die Stones revanchierten sich für die Einladung mit einem zweistündigen Potpurri ihrer größten Hits.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

4 / 16

Da die Organisatoren davon ausgingen, dass sich ein Großteil der 135.000 Festival-Teilnehmer das kleine Stück Musikgeschichte nicht entgehen lassen wollte, ...

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

5 / 16

... hatten sie den Platz um die Bühne eigens für den Auftritt erweitert. Innerhalb von wenigen Stunden waren die Tickets ausverkauft. Zum Auftakt des Konzerts erleuchteten Feuerwerkskörper den nächtlichen Himmel über Glastonbury.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: AFP

6 / 16

Stoisch trommelte Schlagzeuger Charlie Watts im Hintergrund, während seine drei Bandkollegen am Bühnenrand ...

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

7 / 16

... vergessen ließen, dass sie alle bereits weit über 60 Jahre alt sind.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

8 / 16

Vor allem Mick Jagger, der in wenigen Wochen seinen 70. Geburtstag feiert, durchmaß die weitläufige Bühne im Laufschritt von einem Ende zum anderen, verrenkte seinen hageren Körper unaufhörlich in exzentrischen Posen und ...

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

9 / 16

... flirtete mit dem Publikum und den Kameras, die das Bühnengeschehen auf riesige Leinwände übertrugen.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

10 / 16

Kaum zu glauben: Auch Keith Richards feiert im Dezember seinen 70. Geburtstag.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

11 / 16

"Solltet ihr diese Band zum ersten Mal gesehen haben, dann kommt wieder", scherzte Jagger mit den Fans, von denen viele noch nicht einmal geboren waren, als die Stones ihre ersten Auftritte hatten.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

12 / 16

Nach Angaben von britischen Rundfunksendern wollten sich auch Prinz Harry, Fußball-Star Wayne Rooney, Supermodel Kate Moss und andere britische Stars den Auftritt von Richards und Co. nicht entgehen lassen.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: AFP

13 / 16

Dicht an dicht stehen die Zelte am Festivalwochenende rund um die Bühnen von Glastonbury. Auch Mick Jagger soll die Stunden vor dem Auftritt in einem Zelt verbrachtt haben - zumindest postete er ein Bild von sich und seiner Luxus-Jurte. Trotz des Regen-Sonne-Mixes am zweiten Festivaltag ...

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

14 / 16

... hatten viele der Fans ihre Plätze bereits bis zu zwölf Stunden vor dem Konzert eingenommen.

Rolling Stones Mick Jagger Keith Richard Glastonbury Festival

Quelle: Getty Images

15 / 16

Die Rolling Stones betraten erst am Abend die Pyramid Stage. Zuvor waren bereits Bands wie Primal Scream und Elvis Costello aufgetreten.

Rolling Stones Glastonbury Festival 2013  Open Air Festival

Quelle: Getty Images

16 / 16

Das dreitägige Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts findet meist am letzten Wochenende im Juni auf einer Farm bei Pilton, nahe der Stadt Glastonbury in Somerset statt. Musikgruppen aus allen Bereichen der populären Gegenwartsmusik, von Rockmusik über Folk, Weltmusik und Jazz, bis hin zu Hip-Hop treten dort ebenso auf wie Künstler aus den Bereichen Theater, Tanz, Comedy und Zirkus.

© Süddeutsche.de/dd/joku

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite