Österreich:Diese Macht, die uns fest im Griff hat

Lesezeit: 3 min

Josef Hader erhält Dieter-Hildebrandt-Preis in München, 2017

Josef Hader - Kabarettist, Autor, Schauspieler, Regisseur und scharfer Beobachter seines Heimatlandes Österreich.

(Foto: Robert Haas)

Sie ist mächtiger als Gier, Skrupellosigkeit und Machtstreben: Warum Dummheit Kriege, Wirtschaftskrisen und das Ibiza-Video möglich macht. Ein Gastkommentar.

Von Josef Hader

In den Achtzigern saß einmal ein junger Kabarettist mit arrivierten Kollegen in einer Kneipe irgendwo in Deutschland. Der Abend war schon fortgeschritten, es war gesoffen worden, und man kam auf Kulturjournalisten zu sprechen. Der berühmteste Kabarettist am Tisch hatte an dem Abend gespielt und vor Kurzem für sein Programm einen Verriss in einer bundesweiten Tageszeitung kassiert. "Geht mir am Arsch vorbei," sagte er, "was verdient denn so ein Kritiker? Was der im Monat kriegt, hab ich an einem Abend." Höfliches Gelächter. Zuvor, auf der Bühne, war er großartig gewesen, eine echte Inspiration für den jungen Kollegen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
anne Fleck Müde
Gesundheit
»Kaffee? Probieren Sie mal zwei Gläser Wasser«
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB