bedeckt München 14°

USA:Gerechtfertigter Tabubruch oder reine Polemik?

Trauriger Einblick in amerikanische Befindlichkeiten: Alexandria Ocasio-Cortez und die Frage, ob man die Auffanglager für illegale Einwanderer an der US-mexikanischen Grenze mit Konzentrationslagern vergleichen kann.

Von Andrian Kreye

Als die Abgeordnete des 14. New Yorker Kongresswahlbezirkes und Hoffnungsträgerin der amerikanischen Progressiven, Alexandria Ocasio-Cortez, vor zweieinhalb Wochen in einem Instagram-Video die Auffanglager für illegale Einwanderer an der US-mexikanischen Grenze mit Konzentrationslagern verglich, war der Protest vor allem unter Konservativen heftig. Noch dazu, weil sie ihren Vergleich mit dem Slogan "Never Again" unterstrichen hatte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
BTS, Lady Gaga, Elon Musk
Wie sich die Fan-Kultur radikalisiert
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Stefan Loipfinger , 2020
Geldanlage
"Das Totalverlustrisiko ist hoch"
Forensische Hypnose
Forensische Hypnose
Per Trance dem Täter auf die Spur kommen
Wirecard
Catch me if you can
Zur SZ-Startseite