bedeckt München

Netflix-Teaser:Zwischenfall beim Rasieren

Screenshot der Netflix-Mediathek für eine Geschichte über die skurrilen Inhaltsangaben von Filmen bei Netflix © Netflix

Bei so einer Inhaltsangabe kann man weder dem Vampir noch dem Film widerstehen.

(Foto: Netflix/Netflix)

Auch wenn Netflix anderes behauptet, lesen sich die Inhaltsangaben des Streamingdienstes oft, als hätte sie eine betrunkene KI geschrieben. Ein Best-of.

Von Julia Meidinger und David Steinitz

Das Streaming-Zeitalter hat eine neue Form der Prosa hervorgebracht: die Netflix-Inhaltsangabe. Zu jedem Film und jeder Serie bietet die Online-Videothek eine kurze Beschreibung an. Oft hat man das Gefühl, die kleinen Synopsen wären von einer betrunkenen KI verfasst und dann mit Google Translate vom Armenischen zurück in die jeweilige Landessprache übersetzt worden. Eine kurze Nachfrage bei Netflix Deutschland ergibt: Nein, es handele sich nicht um einen Inhaltsangaben-Roboter, sondern um echte Menschen, welche die Texte "in Abstimmung mit den jeweils beteiligten Personen an einem Projekt" schreiben würden. Trotzdem fragt man sich, ob diese Filme jemals gedreht worden wären, wenn die Macher sie so bei ihren Geldgebern angepriesen hätten. Ein Algorithmus sorgt sogar dafür, dass man teilweise zum selben Film verschiedene Texte angezeigt bekommt, wenn man beginnt, ihn anzuschauen. Ein Best-of der schrägsten Netflix-Teaser.

Feuchtgebiete

Körperhygiene ist nicht ihr Ding. Eines Tages erweist sich ein Zwischenfall beim Rasieren für sie jedoch als Segen.

Hitman

Er wurde als Auftragskiller programmiert. Doch dann weckt eine Frau in ihm den Wunsch, selbstständig zu denken ...

Inglourious Basterds

Im 2. Weltkrieg nähert sich eine knallharte Truppe von Nazi-Jägern ihrem langersehnten Traum - süßer Rache.

300

Ihre Unterzahl kompensieren sie mit brachialer Gewalt. Ihr Schwert bleibt niemals trocken.

Flight

Nachdem er ein beschädigtes Passagierflugzeug auf erstaunliche Weise sicher gelandet hat, bekommt ein Pilot viel Lob, doch er selbst stellt das Geschehen infrage.

Hexen hexen

Hexen des Grauens wollen Kinder in Mäuse verwandeln. Er hat die Chance, die Lage zu retten. Doch es könnte knapp werden.

Titanic

Wenn sich ein reiches Mädchen und ein armer Charmeur auf einem todgeweihten Schiff verlieben, entsteht Filmgeschichte.

Das Leben der Anderen

Sie verwanzen Wohnungen und hören Telefone ab. Doch Vorsicht: Dieses Drama wird Sie nicht so schnell loslassen.

Twilight

Ein attraktives Äußeres, ewige Hingabe und glitzernde Haut - alles gute Gründe für eine Beziehung mit einem Vampir.

Wonder Woman

Eine Kriegerprinzessin verlässt die relative Sicherheit ihrer geschützten Inselheimat in der Hoffnung, den zerstörerischen Krieg draußen in der Welt zu beenden.

Der schmale Grat

Jeder Mann übersteht seine Zeit im Pazifikkrieg anders - einige kommen besser klar als andere, aber es ist nie leicht.

Das Imperium der Wölfe

Während sich die Frau eines Regierungsbeamten mit Halluzinationen im Bett wälzt, geht die Pariser Polizei dem Mord an drei türkischen Gastarbeiterinnen nach.

The Revenant

Dieser Vater würde alles tun, um Rache zu üben. So würde er sogar aus einem eisigen Grab wiederauferstehen.

Bridget Jones

Warum man niemals, aber auch niemals eine Affäre mit dem verträumten Boss haben sollte: Kapitel 1.

Sex and the City

Carries großer Schritt in ihrer Beziehung geht nach hinten los. Doch auf ihre besten Freundinnen Charlotte, Miranda und Samantha ist stets Verlass.

© SZ/dbs/freu
Zur SZ-Startseite

"One Night in Miami" auf Amazon Prime
:Überlebensfragen im Hotelzimmer

1964 trafen sich vier Größen der schwarzen US-Kultur, darunter Malcolm X und Muhammad Ali. Ein kluger Film von Regina King spekuliert, worüber sie gesprochen haben könnten.

Von Annett Scheffel

Lesen Sie mehr zum Thema