bedeckt München 30°

"Homegrown" von Neil Young:Das fehlende Puzzleteil

Neil Young

Kartograf seines eigenen Schaffens: Neil Young in den Siebzigerjahren.

(Foto: Gary Burden)

Mit 46 Jahren Verspätung veröffentlicht Neil Young, der Großarchivar des eigenen Schaffens, sein Album "Homegrown". Es zeigt einen manischen, zerrissenen Künstler im Rohzustand.

Von Julian Dörr

Verschollen ist nicht das richtige Wort. Aber es führt einen in die richtige Richtung. Verschollen war Neil Youngs Album "Homegrown", das er 1974 aufgenommen und dann für 46 Jahre ins Regal gestellt hat, nämlich nie. Aber das Wort "verschollen" beschreibt ziemlich genau das Gefühl, das sich einschleicht, wenn man sich mit dem musikalischen Lebenswerk des kanadischen Sängers und Songwriters beschäftigt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
***FILE PHOTO*** Joe Biden Picks Senator Kamala Harris As Running Mate. MIAMI, FL - JUNE 27: Senator Kamala Harris in t
Sexismus
Zu laut, zu ehrgeizig, zu unsympathisch
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Deutschland
Urlaub im Seen-Paradies
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Zur SZ-Startseite