bedeckt München 21°

Nationalismus:Wer wir sind

G7-Gipfel 2015 - Krün

Zwei Trachten-Mädchen im bayerischen Krün.

(Foto: dpa)

In ganz Europa fürchtet man um die jeweilige nationale Identität. Die Angst macht aus der Kultur ein Kampfinstrument der Populisten.

Von Andreas Zielcke

Am 2. Oktober stimmen die Ungarn über die von der EU vorgesehene Verteilung von Flüchtlingen ab. Ministerpräsident Viktor Orbáns ablehnende Haltung ist bekannt: "Es geht um den Kern der ungarischen Identität. Sie ist durch die Migrationspolitik Brüssels schlicht und ergreifend bedroht."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mietwucher auf den Balearen
Spanien
Der Preis des Tourismus
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Ehemaliger Tennis-Profi Pat Cash
"Ich bin ein alter Rocker"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Designer Tobias Caratiola bei der Firma Aeris in Haar mit Stuhl/Stühlen für den er einen Preis gewonnen hat.
Gesundheit
"Starres Sitzen macht krank"
Zur SZ-Startseite