Zum Tod von Hans-Peter Feldmann:Der Sammler

Zum Tod von Hans-Peter Feldmann: Hans-Peter Feldmann (1941 - 2023) bei einer Ausstellung in den Deichtorhallen im Jahr 2013.

Hans-Peter Feldmann (1941 - 2023) bei einer Ausstellung in den Deichtorhallen im Jahr 2013.

(Foto: Malte Christians/picture alliance / dpa)

Hans-Peter Feldmann, Konzeptkünstler aus Düsseldorf, ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

Von Peter Richter

Am überraschendsten und schönsten war es eigentlich, wenn die Konzeptkunst von Hans-Peter Feldmann in New York gezeigt wurde. Nun war es zwar immer ein unterhaltsames Ereignis, den Arbeiten des in Hilden geborenen und sehr dezidiert in Düsseldorf beheimateten Künstler Hans-Peter Feldmann zu begegnen. Aber in New York kam nun einmal noch dieser sehr heilige Ernst dazu, den Feldmann so gern verspottet hat. Gerade in den Galerien dort ist Kunst schließlich serious business. Und wenn also nun etwa die 303 Gallery Feldmann zeigte oder eine seiner anderen Galerien Arbeiten von ihm auf einer der Messen dabei hatten: Dann konnte man dort gelegentlich Sammler sehen, die sich nicht sicher schienen, ob hier Späße auf ihre Kosten getrieben werden. Nicht ganz zu unrecht wahrscheinlich.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAusstellung über Josephine Baker in Bonn
:Superstar der Menschlichkeit

Sie war Sängerin, Tänzerin, Spionin: Eine Ausstellung in Bonn verneigt sich vor der großen Josephine Baker.

Lesen Sie mehr zum Thema