bedeckt München 27°

Nachruf auf Ernst Nolte:Der Feind ist der Nachbar

NOLTEe_OpalBC_10727_03; Ernst Nolte

Ernst Nolte 1923 - 2016.

(Foto: B. Cannarsa/Opale/Leemage/laif)

Mit dem Artikel "Vergangenheit, die nicht vergehen will" löste er 1986 den Historikerstreit aus, eine erbitterte Auseinandersetzung um das Selbstbild der Republik - nun starb Ernst Nolte im Alter von 93 Jahren.

Von Johannes Willms

Geschichte als Sinngebung des Sinnlosen" ist der Titel eines 1916 erstmals veröffentlichten Buches des jüdischen Geschichtsphilosophen Theodor Lessing, der Ende August 1933 von den Nazis im böhmischen Exil ermordet wurde. Tatsächlich ist es der Geschichtsschreibung, die nach Leopold von Ranke zeigen soll, "wie es eigentlich gewesen", immer auch um Sinngebung zu tun. Ihre Aufgabe ist es, Handlungsfäden und Motivketten, die sich zu einem vergangenen Geschehen verdichteten, dieses prägten und beeinflussten, zu identifizieren und erzählerisch zu vermitteln.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sara Nuru
"Für mich ist Bayern ein Gefühl: wohlig, heimisch, urig"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Senta Berger im Interview
"Nichts auf der Welt ist so gefährlich wie Liebe"
Zur SZ-Startseite