Nachruf auf Chuck Berry Der Allergrößte

Suchte man einen anderen Namen für Rock'n'Roll, er lautete Chuck Berry. Amerikas großer Dichter, Songwriter und Meister des "Duckwalk" ist mit 90 Jahren gestorben. Die Größten des Pop trauern.

Von Jens-Christian Rabe

Wenn der stirbt, den alle, die für die Größten ihres Fach gehalten werden, ihrerseits als den Größten ansehen, ist der dann der Allergrößte? Oder ist er längst jenseits solcher besonders im Pop, in dem es ja vor Superstars und besten Bands aller Zeiten nur so wimmelt, doch eher stark strapazierter Kategorien?

Sagen wir es so: Keith Richards erzählt seit Jahrzehnten bei jeder Gelegenheit, dass ihn "Johnny B. Goode" umgehauen habe und er danach gewusst habe, was er werden wolle; bei ...