bedeckt München 14°
vgwortpixel

Nachruf auf Kirk Douglas:Hunger und Leidenschaft

Er war Spartacus, Vincent van Gogh, Doc Holliday ... Ein Mann, der es sich und den anderen nie leicht machen wollte und konnte, ein Kämpfer, der sich aus dem Ghetto hocharbeitete, hart, kompromisslos, unerschrocken. Nun ist Kirk Douglas, der letzte Titan Hollywoods, gestorben, mit 103 Jahren.

Die Schlacht ist vorbei. Bis zum Horizont liegen die Leichen, die Überlebenden sind in Ketten geschlagen, und der Herold des Imperiums erhebt seine Stimme. Gnade erwartet euch, ruft er, wenn ihr dem siegreichen Rom jetzt euren Anführer übergebt, lebendig oder tot.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Türkgücü München
"Das ist kein Geheimplan. Es ist ein Plan"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
SZ-Magazin
So wird ein neuer Ort zur Heimat
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Psychologie
Die Dunkle Triade
Zur SZ-Startseite