bedeckt München 16°

Musik - Leipzig:80.000 Besucher zu Clara Schumanns 200. Geburtstag

Leipzig (dpa/sn) - Mehr als 80.000 Menschen haben im vergangenen Jahr Veranstaltungen zum 200. Geburtstag von Clara Schumann in Leipzig besucht. "Große und kleine Kulturakteure eröffneten mit einem fulminanten Clara-Schumann-Programm ganz neue Facetten für die Musikstadt Leipzig", teilte Kulturbürgermeisterin und Schirmherrin von "Clara19" Skadi Jennicke (Linke) am Montag mit.

Mehr als 200 Veranstaltungen standen vom 26. Januar 2019 bis zum vergangenen Sonntag auf dem Programm: Konzerte, Ausstellungen, Wanderungen sowie Theaterproduktionen. Die Stadt Leipzig förderte das Projekt mit etwa 340 000 Euro.

Clara Wieck wurde am 13. September 1819 in Leipzig geboren. Sie galt als musikalisches Wunderkind. Einen Tag vor ihrem 21. Geburtstag heiratete sie den Komponisten Robert Schumann. In ihrem Wohnhaus in der Inselstraße in Leipzig ist heute das Schumann-Haus untergebracht.

Zur SZ-Startseite