bedeckt München 16°

Musik - Berlin:Niederbayer ist Staatskapellmeister in Berlin

Bayern
Thomas Guggeis dirigiert in der Philharmonie in Köln. Foto: picture alliance / Henning Kaiser/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Straubing/Berlin (dpa/lby) - Der Dirigent Thomas Guggeis (26) tritt mit der Spielzeit 2020/21 als Staatskapellmeister an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin an. Die Stelle sei extra für ihn geschaffen worden, sagte er dem "Straubinger Tagblatt" (Mittwoch). Staatskapellmeister sei ein Ehrentitel, den das Orchester verleihe. "Normalerweise würde man einfach nur Kapellmeister heißen", erklärte der 26-Jährige, der seit 2018 Kapellmeister an der Staatsoper in Stuttgart ist.

Zu seinen Mentoren zählt der Weltklassedirigent Daniel Barenboim. Guggeis spricht von einer "schier endlosen Unterstützung". Als Assistent Barenboims war er bereits von 2016 bis 2018 an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin tätig. Guggeis sei "ein Dirigent der jüngeren Generation, der sich intensiv mit Oper beschäftigt und ein ausgeprägtes Gespür für den komplexen Apparat Musiktheater beweist", hieß es in einer Mitteilung.

Guggeis wurde in Dachau geboren und wuchs in Straubing auf. Er studierte Orchesterleitung und Quantenphysik.

Zur SZ-Startseite