bedeckt München 21°

Museen - Torgau:"Mars": Aufmerksamkeit auch für andere Kulturstätten

Torgau (dpa/sn) - Der vor dem drohenden Verkauf ins Ausland bewahrte "Mars" von Giambologna macht seit seiner Rückkehr nach Sachsen Furore. Bei seinem Debüt in Freiberg sei das Interesse an der etwa 40 Zentimeter hohen Bronzestatue mehr und mehr gewachsen und damit auch die Aufmerksamkeit für die von einem seiner Schüler gestaltete Grabkapelle der Wettiner im Dom, sagte die Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD), Marion Ackermann, am Dienstag in Torgau.

Bis zum 19. Mai macht der "Mars" auf Schloss Hartenfels nun auf einen weiteren geschichtsträchtigen Ort aufmerksam - in Korrespondenz mit der Ausstellung "Kriege und Feste". Dort stehen Objekte der Rüstkammer mit Arbeiten zeitgenössischer Künstler wie Marina Abramovic, Vanessa Beecroft oder Richard Tuttle in Beziehung zueinander.