bedeckt München

Museen - Jena:Millionen-Tourismusförderung für neue Optik-Schau in Jena

Deutschland
Euro-Banknoten. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Jena (dpa/th) - Das Deutsche Optische Museum in Jena erhält für die Umgestaltung seiner Ausstellung zu einer interaktiven Erlebniswelt finanzielle Unterstützung vom Land. Heute soll dazu ein Bescheid über 1,2 Millionen Euro aus der Tourismusförderung übergeben werden. "Die aktuellen Fördergelder sind ein guter Anfang, aber umfassen nur 1/8 der benötigten Summe, um die herausragende Ausstellung final umzusetzen", betonte Museumsdirektor Timo Mappes.

Das Museum ist wegen der anstehenden Sanierung und Erweiterung seit Sommer geschlossen. Hinter den Kulissen haben die Mitarbeiter begonnen, die umfangreiche Sammlung zu inventarisieren und zu digitalisieren. Insgesamt sind für das Projekt samt eines neuen Verbindungsbaus zum Volkshaus mit einem Saal für Proben und Kammerkonzerte der Jenaer Philharmonie Kosten von rund 31,5 Millionen Euro veranschlagt. Die Eröffnung ist für Mitte 2023 geplant.

Zur SZ-Startseite