Museen - Bad Grund (Harz):Rund um die Fledermaus: Vorlesetag in einer Tropfsteinhöhle

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Grund (dpa/lni) - Beim bundesweiten Vorlesetag heute können Kinder in Niedersachsen auch an ungewöhnlichen Orten Geschichten hören: Im Harz etwa in der Iberger Tropfsteinhöhle. Auch diverse Politiker beteiligen sich am Vorlesetag: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil las bereits am Mittwoch in einer Oldenburger Grundschule. Sozialministerin Daniela Behrens unterhält Kinder am Freitag in einer Grundschule in Garbsen in der Region Hannover mit einer Gespenstergeschichte, Kultusminister Grant Hendrik Tonne ist ebenfalls in Garbsen zu Gast, er liest in einer Kita.

Bei der Lesung in der Tropfsteinhöhle im Harz wird eine Höhlenführerin aus einem Fledermausbuch lesen, sagte Brigitte Moritz vom Höhlen-Erlebniszentrum am Iberg. Die Kinder haben auch die Möglichkeit, die Höhle zu erkunden und dabei möglicherweise auf echte Fledermäuse zu treffen. Ein Spontan-Besuch ist aber nicht mehr möglich, die Lesungen sind bereits ausgebucht. Erwachsene Begleiter müssen geimpft oder genesen sein. Der bundesweite Vorlesetag findet jährlich im November statt - oft an ungewöhnlichen Orten.

© dpa-infocom, dpa:211118-99-52058/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema