Und zum Abschluss der Gala erinnerte Madonna an die wenige Tage zuvor gestorbene "Queen of Soul" Aretha Franklin. "Ich möchte dir dafür danken, Aretha, dass du uns alle inspiriert hast." Großer Jubel in der Radio City Music Hall - aber später auch viel Kritik in den sozialen Medien. Madonna habe zu viel über sich selbst und zu wenig über Franklin gesprochen, heißt es. Die "Queen of Soul" habe ein würdigeres Gedenken verdient.

Bild: AP 21. August 2018, 09:492018-08-21 09:49:35 © SZ.de/biaz/cag