bedeckt München 19°

Meldung:Sachbuchpreis für Thomas Bauer

Der Islamwissenschaftler Thomas Bauer hat für sein Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab" den WBG-Sachbuchpreis erhalten.

Der Arabist und Islamwissenschaftler Thomas Bauer ist am 5. Juni in Berlin für sein Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient" (Verlag C. H. Beck) mit dem Sachbuchpreis der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft für Geisteswissenschaften ausgezeichnet worden. Der mit 40 000 Euro dotierte Preis wurde zum ersten Mal verliehen. Neben Bauer waren nominiert: "Zeit der Zauberer" von Wolfram Eilenberger, "Die Himmelsscheibe von Nebra" von Harald Meller und Kai Michel, "Exil unter Palmen" von Magali Nieradka-Steiner sowie "Theoderich der Große" von Hans-Ulrich Wiemer.

© SZ vom 07.06.2019 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite