Mark Zuckerberg:"Hätten Sie lieber drei Facebooks?"

Steven Levy über Risiken und Regulierungen sozialer Netzwerke.

Interview von Nicolas Freund

Kaum jemand hat so gute Einblicke in die Welt des Silicon Valley und der Tech-Konzerne wie Steven Levy, ehemaliger Redakteur von Newsweek und Chefredakteur der amerikanischen Zeitschrift Wired. Seit mehr als 30 Jahren berichtet er über technologische Entwicklungen. Sein Buch "Facebook. Weltmacht am Abgrund" (Droemer, München 2020. 688 Seiten, 26 Euro) ist eine umfassende Geschichte des sozialen Netzwerks. Es reicht von den Anfängen in einem Wohnheim der Harvard University bis in die Gegenwart. Mehr als ein Dutzend Mal traf Levy Facebook-Chef Mark Zuckerberg, sprach mit ehemaligen Mitarbeitern, wertete unveröffentlichte Dokumente aus. Beim Gespräch in München erzählt er, was er über Zuckerberg und das Innenleben von Facebook herausgefunden hat.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: