Marie Marcks zum 90. – SZ-Zeichnung vom 26. September 1968

Es gab Zeiten, da hatten die USA den Atomwaffensperrvertrag bereits unterzeichnet, die Bundesrepublik Deutschland hingegen noch nicht. Wie die Rollen zwischen der unangefochtenen Weltmacht USA und der noch nicht vollständig souveränen Bundesrepublik Deutschland in diesem Stadium (zwischen Mitte 1968 und Ende 1969) in Bezug auf diese Frage verteilt waren, fügte die Karikaturistin in eine treffende Bild-Sequenz. Nach wie vor ist der Atomwaffensperrvertrag ein politisch heikles Thema, wie die Diskussionen um die Entwicklung nuklearer Technologien im Irak (Unterzeichnerland) und Nordkorea (Nicht-Unterzeichner) zeigen.

Bild: Marie Marcks 25. August 2012, 12:302012-08-25 12:30:41 © SZ vom 25.8.2012/pak/oklk