bedeckt München 14°

Margaret Atwood:"Wir Linken waren faul und selbstgerecht"

Eine Figur wie Donald Trump "hätte ich in keinem meiner Bücher haben wollen": die kanadische Bestseller-Autorin Margaret Atwood.

(Foto: Daniel Riera)

Margaret Atwood verdankt Trump ihr Comeback in die Bestseller-Listen. In ihrem neuen Buch entwirft sie erneut eine grandiose Dystopie. Aber das heißt nicht, dass sie alles schlecht findet im Leben.

Interview: Patrick Bauer

SZ-MAGAZIN Sie haben vor einiger Zeit gesagt, dass Sie zu alt seien, um sich mit Dingen zu beschäftigen, die Ihnen keine ­Freude machen. Haben Sie sich daran gehalten?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Suchtmediziner Dr. Tobias Rüther
Mediziner Tobias Rüther
Wann wird das Feierabendbier gefährlich?
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Zur SZ-Startseite