Madame Tussaud in BerlinDer Diktator aus Wachs

Das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds ist nun auch in Berlin zu sehen. Auch der Diktator Adolf Hitler wird dort als Puppe ausgestellt. Die Ausstellungsmacher wollen deutsche Geschichte zeigen - "geschmacklos", finden Kritiker.

Adolf Hitler bei Madame Tussaud in Berlin: Mit finsterem Blick sitzt er in einem grauen Kriegsbunker hinter einem Schreibtisch. An der Wand prangt eine Europakarte, die das Näherrücken der Roten Armee aus dem Osten und der alliierten Streitkräfte aus dem Westen dokumentiert. Die Besucher, die vom 5. Juli an in großer Zahl in der neuen Touristenattraktion unweit des Brandenburger Tors erwartet werden, sollen in der Figur einen gebrochenen alten Mann erkennen. Das ist jedefalls das Ziel der Ausstellungsmacher.

Foto: AFP

4. Juli 2008, 09:072008-07-04 09:07:00 ©