Macht Homeoffice das Büro überflüssig?:Schwache Bindungen, starke Ideen

Lesezeit: 4 min

Gemeinsame Orte der Arbeit fördern Innovationen - eine Verteidigung des Büros.

Gastbeitrag von Carlo Ratti

Im vergangenen Monat verkündete Twitter-CEO Jack Dorsey, dass das Unternehmen Mitarbeitern, die derzeit gemäß den Social-Distancing-Regeln im Home-Office arbeiten, erlauben werde, dies auch weiterhin zu tun. Mehrere andere große Unternehmen - von Facebook bis zum französischen Autohersteller PSA - planen, nach dem Ende der COVID-19-Krise weitaus mehr Mitarbeiter von zu Hause arbeiten zu lassen als zuvor. Wird das Büro zum nächsten Opfer der Pandemie?

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: