bedeckt München

"Lucio Silla - eine Utopie" in Basel:Diktator ist politikverdrossen

Die Oper "Lucia Silla" schrieb Mozart mit 16. In Basel entdeckt man darin seine späteren Themen: Macht und Sex.

Von Michael Stallknecht

Zu Mozarts Zeit seien die Partien des Cecilio und des Cinna mit Kastraten besetzt worden, lässt Hans Neuenfels schon während der Ouvertüre auf den Zwischenvorhang projizieren. "Da wir im Augenblick über keine Kastraten verfügen, haben wir uns für Frauen entschieden."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Anja Kampmann
Danke, bleibe gern im Kalten
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Prozess im Mordfall Lübcke: Irmgard Lübcke im Gerichtssaal
Strafjustiz
Die Opfer müssen sich selbst erlösen
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Zur SZ-Startseite