bedeckt München 25°

Literatur - Leipzig:Statt Messe: Tschechisches Literaturprogramm in Innenstadt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa/sn) - Nach der Absage der Leipziger Buchmesse hat Tschechien für die kommende Woche ein alternatives Literaturprogramm in der Leipziger Innenstadt angekündigt. Zudem soll eine eigens für den Buchmesse-Auftritt 2020 gefertigte Kulturzeitung veröffentlicht werden. "Nach einem Jahr der Vorbereitung wollten wir in Leipzig ein Echo unseres Gastlandauftritts 2019 und Tschechischen Kulturjahres geben", teilte Martin Krafl, Programmkoordinator von "Leipzig2020Tschechien", am Donnerstag mit. "Dies tun wir nun dennoch, aber auf anderem Wege: über die Publikation unserer eigens für die Buchmesse geplanten Kulturzeitung." Die Lesungen, Gespräche und Diskussionen sollen am 9. März sowie am 13. und 14. März stattfinden.

Die Messe und die Stadt Leipzig hatten am Dienstag die Buchmesse 2020 wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus abgesagt. Sie hätte vom 12. bis 15. März stattfinden sollen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB