bedeckt München 19°

Literatur - Hünfeld:"Humor hinter Gittern": Witzebuch aus dem Knast

Hünfeld (dpa/lhe) - Humor ist, wenn man trotzdem lacht: In der Justizvollzugsanstalt im osthessischen Hünfeld ist ein ungewöhnliches Buch erschienen. Zwei Gefängnisseelsorger der Kirche haben ein Witzebuch herausgebracht. Titel: "Humor hinter Gittern". Unter Beteiligung von Häftlingen, Personal und der Anstaltsleitung ist die Sammlung von Witzen, Cartoons, Zeichnungen und sonstigen erheiternden Beiträgen entstanden. Kombiniert wurde das Witzebuch mit einer früheren Auflage mit Kochrezepten namens "Kochbuch "Kit(t)chen Cooking".

Das Witzebuch verfolgt ein klares Ziel. Der evangelische Seelsorger Andreas Leipold und sein katholischer Amtskollege Meins Coetsier aus den Niederlanden begründeten: Humor helfe schließlich, die schwierige Situation der Haft besser zu ertragen und das menschliche Zusammenleben erträglich zu gestalten.

Die Hünfelder Knast-Literaten haben auch schon das nächste Projekt geplant. "Wir denken da an Gedichte und lyrische Texte. Dann haben wir auch mal eine ernste Grundierung. Vielleicht schaffen wir das bis Jahresende", erklärt Gefängnispfarrer Leipold. Ein Arbeitstitel für Werk Nummer drei schwebt ihm auch schon vor. "Born to be wild."