Literatur Ein rebellisches Stück Brennholz

Es ist aber der Überschuss an Charakter, der Pinocchio zu einer interessanten Gestalt werden lässt: Pinocchio wird von den Gendarmen verhaftet.

(Foto: Aldo Carpi / bpk)

Carlo Collodis "Pinocchio" ist über hundert Jahre alt, aber in Italien quicklebendig, als Figur wie als Beschimpfung. Das gilt besonders für diesen Herbst.

Von thomas steinfeld

Eine Hobelbank steht im Eingang der kleinen Ausstellung im Palazzo Sormani, der Zentralbibliothek der Stadt Mailand. Zwingen sind an der Bank befestigt, ein paar Späne liegen herum, auch Werkzeuge, die, wenn sie denn für den Gebrauch bestimmt wären, scharfe Klingen hätten. Eine solche Bank kann nicht nur ein Platz friedlichen Handwerks sein. Sie ist auch nicht so gemeint: Denn sie steht für den Ort, an dem sich der kinderlose Schnitzer Geppetto einen Sohn schuf, indem er ihn aus einem ...