bedeckt München 17°

Literatur:Caine Prize für Lesley Nneka Arimah

Lesley Nneka Arimah erhält für ihre Kurzgeschichte "Skinned" den mit 10 000 Pfund dotierten Caine Prize For African Writing 2019. Der Preis wird seit 2000 jährlich an eine Autorin oder einen Autor aus Afrika für eine Kurzgeschichte vergeben, die in englischer Sprache erscheint. Arimah war zuvor bereits zweimal für den Preis nominiert. Die 36-jährige Autorin wurde in London geboren, wuchs in Nigeria auf und lebt mittlerweile in den USA.

Für ihr Debüt erhielt Arimah den amerikanischen Young Lions Fiction Award 2018, den Bridge Book Award 2018, den African Commonwealth Short Story Prize, den O. Henry Award und den 2017 Kirkus Prize und wurde auf die "5 unter 35"-Liste der National Book Foundation gewählt. In Deutschland steht sie in diesem Sommer auf Platz eins der aktuellen Litprom-Bestenliste.