Literatur - Bremen:Bund fördert Grass-Medienarchiv mit 150.000 Euro

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremen (dpa/lni) - Das Medienarchiv der Günter Grass Stiftung in Bremen wird mit 150.000 Euro vom Bund gefördert. Wie die Stiftung am Sonntag mitteilte, wurde das Archiv in das Förderprogramm "WissensWandel" aufgenommen, das zur Initiative "Neustart Kultur" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gehört. 

"Wir freuen uns sehr über die gute Nachricht aus Berlin. Die Zusage hilft uns, in eine neue Dimension der Archivierung von Literatur in Ton und Film vorzustoßen", sagte Klaus Meier, Vorstandsvorsitzender der Grass-Stiftung. Die Förderung soll mit einem Eigenanteil von 25.000 Euro aufgestockt und für ein interaktives Visualisierungsprojekt des Medienarchivs genutzt werden.

Die Günter Grass Stiftung Bremen widmet sich mit ihrem digitalisierten Archiv dem Erbe des deutschen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Günter Grass.

© dpa-infocom, dpa:220123-99-820788/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB