Literatur - Berlin:Benno Fürmann meditiert gerne in der Nacht

Literatur - Berlin: Der Schauspieler Benno Fürmann (l) und der norwegische Schriftsteller Jo Nesbö kommen zur Buchpremiere „Blutmond - Harry Hole ermittelt“ im Delphi-Filmpalast. Foto: Jens Kalaene/dpa
Der Schauspieler Benno Fürmann (l) und der norwegische Schriftsteller Jo Nesbö kommen zur Buchpremiere „Blutmond - Harry Hole ermittelt“ im Delphi-Filmpalast. Foto: Jens Kalaene/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Schauspieler Benno Fürmann ("Babylon Berlin") kann sich beim Meditieren eher zu später Stunde entspannen. "Ich meditiere gerne nachts. Weil in der Nacht ist der Raum ein bisschen freier, der ist subtiler, es ist leichter to get in the zone", sagte Fürmann am Mittwochabend bei der Buchpremiere und Lesung des neuen Krimis "Blutmond" von Jo Nesbø in Berlin. Früher habe er es immer als sehr aufregend empfunden, in der Nacht Filme zu drehen. "Mittlerweile guck' ich sehr regelmäßig auf die Uhr und will nach Hause", verriet der 50-Jährige.

Fürmann hatte dem Publikum am Mittwoch einige Auszüge aus dem neuen Thriller des norwegischen Schriftstellers Nesbø vorgelesen, der an diesem Donnerstag erscheint. Der Schauspieler schreibe momentan selbst an einem Buch, das im März auf den Markt kommen soll.

© dpa-infocom, dpa:221124-99-641261/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema