bedeckt München 30°

Leserdiskussion:Deutsche Museen: Hort der Exklusivität und Arroganz?

Botschaft der staatlichen Museen Berlin

Museum mit Botschaft: das Alte Museum am Lustgarten.

(Foto: dpa)

Die Budgets vieler Museen sind so knapp, weil die Verantwortlichen mit ihren Ausstellungen zuallererst noch immer ihresgleichen bedienen, anstatt auch alle anderen in ihre Häuser zu bringen: Kinder, Demente, Menschen mit anderer Herkunft und anderem Bildungsstand, kommentiert SZ-Autor Jörg Häntzschel.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/hmw

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite