bedeckt München 20°

"La Bohème" in Baden-Baden:Heißkalt

"La Bohème" - Baden-Baden

Und der Theaterschnee fällt und fällt: Zarina Abaeva und Leonardo Capalbo in „La Bohème“.

(Foto: Andrea Kremper)

Teodor Currentzis ist einer der interessantesten jüngeren Dirigenten seiner Zeit. In der Baden-Badener "La Bohème" aber hat er nur Augen für die sterbende Heldin.

Perm liegt tausende von Kilometern entfernt von München im Ural. Baden-Baden scheint da nur wenig näher. Zumindest, wenn man sich an einem verregneten Sonntag der Deutschen Bahn ausliefert, um sich nach einer von Verspätungen begleiteten Odyssee im dortigen Festspielhaus zwei Stunden lang meditativen Dauerschneefall anzuschauen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Elektromobilität
"Das muss eine Volksbewegung werden"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin