Kurzkritiken zu den Kinostarts der WocheMänner zwischen Loriot und Doktor Sommer

Wie steht es um den Mann von heute? Das Kino gibt in dieser Woche sehr unterschiedliche Antworten - und zeigt betuliche Partnersuchen und gescriptete Paartherapien. Aber auch einen Migranten, der nun wirklich ganz andere Sorgen hat.

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – 96 Hours - Taken 2

Rezensionen zu ausgewählten Kinostarts vom 11. Oktober - von den SZ-Kritikern.

96 Hours - Taken 2

Der neueste Action-Film aus dem Hause Luc Besson geht über alle Fragen der Glaubwürdigkeit mit entschiedenem Desinteresse hinweg. Wie im ersten Teil kriegt es Ex-Agent Mills (Liam Neeson) mit fiesen albanischen Mädchenhändlern zu tun. Ein etwas holpriger Film, der mit ein bisschen Selbstironie ein Meilenstein der Slapstick-Action-Komödie hätte werden können. So wie die Dinge liegen, muss man den Humor leider selbst mitbringen.

Susan Vahabzadeh

Im Bild: Liam Neeson als Bryan und Famke Janssen als Lenore

Bild: dapd 11. Oktober 2012, 11:202012-10-11 11:20:45 © SZ vom 11.10.2012/ihe