Colonia Dignidad

Chile 1973. Emma Watson und Daniel Brühl als Liebespaar. Er, Fotograf und Anhänger Allendes, gerät nach dem Putsch Pinochets in die Folterkammern der Sekte Colonia Dignidad. Sie befreit ihn dort. Florian Gallenbergers Politthriller verwischt die genauere politische Erkundung der haarsträubenden Pinochet-Colonia-Connection mit Genreformeln, doch Emma als Lichtgestalt in der Hölle ergibt ein packendes Szenario. Von Rainer Gansera

Bild: dpa 18. Februar 2016, 09:112016-02-18 09:11:17 © SZ.de/roho