Die Wirklichkeit kommt

Martina Knoben: Wanzen im Gehirn, Folter durch Mikrowellenstrahlung oder die Überwachung durch Drohnen, die Vögeln gleichen, darum geht es in Niels Bolbrinkers Dokumentarfilm. Es sind Psychotiker, die ihm von solcherart Überwachung berichten, Bolbrinker versucht diese Ängste abzugleichen mit der Realität. Und er wird fündig, auf Waffenmessen und in diversen Forschungsabteilungen. Gespenstisch, was schließlich alles möglich erscheint! Manchmal sind Paranoiker die besseren Realisten.

Martina Knoben

Bild: Real Fiction 15. Mai 2014, 14:092014-05-15 14:09:27 © SZ.de/nema