A Blast - Ausbruch

Ein Widerstandsfilm aus Griechenland, mitten aus der Krise. Die blonde Maria ist Einzelkämpferin, sie versucht, das Leben der Familie wieder in Ordnung zu bringen. Der Mann ist auf hoher See und allen möglichen Versuchungen ausgesetzt. Die Mutter hat jahrelang Steuern hinterzogen. Aus den Menschenrechten kann man eine ausgelassene Schau machen. Die Krise bringt Dringlichkeit in die Geschichten der Menschen, sagt der Regisseur Syllas Tzoumerkas, das Bedürfnis, die Dinge klarer, irgendwie nackter zu sehen.

Die ausführliche SZ-Filmrezension lesen Sie hier. Von Fritz Göttler

Bild: Real Fiction 16. April 2015, 13:542015-04-16 13:54:27 © SZ vom 16.04. /perl