Kurzkritik: Rock Thronfolger des Lärms

"Thurston Moore Group" überzeugt im Strom

Von Dirk Wagner

Abgesehen von der Sensation, die eine Wiedervereinigung der No Wave-Legende Sonic Youth sein könnte, sieht deren Gitarrist Thurston Moore nach eigenem Bekunden keinen Grund dafür. Diese Band habe alles gesagt, was sie zu sagen hatte, findet er. Im Zusammenspiel mit dem britischen Gitarristen James Sedwards, der My-Bloody-Valentine-Bassistin Debbie Googe und dem einstigen Sonic- Youth-Schlagzeuger Steve Shelley hat Moore längst eine neue Band gefunden, mit der er die großartigen Lärmarchitekturen der vergangenen Sonic Youth nun in seinem Sinne weiter spinnen darf. ...