bedeckt München 28°

Kurzkritik:Mit Wehmut

Abschied oder Auszeit? Die Punk-Prophetin Anne Clark

Ist meine Zeit zu gehen wirklich schon gekommen? Das fragt die britische Poetin und Songwriterin Anne Clark in ihrem Song "When You Think Your Time Has Come". Der stammt von ihrer letzten EP "Fairytales From The Underground" und hat als eigentliche Botschaft: Carpe Diem! Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter. Bei ihrem Auftritt im Münchner Ampere nimmt man den Titel und die Zeilen dieses Songs dann aber doch ein bisschen anders wahr. Denn die einstige Prophetin der britischen Punk- und New-Wave-Kultur ist derzeit auf ihrer offiziellen Abschiedstour. Wortwörtlich war auf Anne Clarks Homepage zwar nicht von einem Abschied für immer die Rede, aber für "eine absehbare Zeit" will die 55-Jährige erst einmal nicht mehr auf Tournee gehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Montagsinterview
"Der Mord an George Floyd war furchtbar"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Tierhaltung
"Wir sind nicht die Natur"
Teaser image
SZ-Magazin
Lost in Translation
Zur SZ-Startseite