Süddeutsche Zeitung

Kurzkritik:Milder Westen

Der Cirque Eloize feiert beim Tollwood das heitere Amerika

Von Oliver Hochkeppel

Dass eine Show über den Wilden Westen und die Archetypen der amerikanischen Pioniergeschichte bei ihrer Europapremiere auf dem Tollwood-Festival angesichts der Präsidentschaftswahl so den Nerv der Zeit treffen würde, konnten die Macher des kanadischen Cirque Eloize nicht ahnen. Geht derzeit also eher die Angst vor den USA des Donald Trump um, so wird mit "Saloon" das heitere, das talentierte Amerika gefeiert.

Was schon mit der Musik beginnt. Drei Musiker jagen einen alleine oder zu grandiosen orchestralen Halb-Playbacks durch alle Arten von Country- und Folkmusik, immer auf das Geschehen abgestimmt, exakt im Timing und perfekt auf der Klaviatur der Emotionen spielend. Mitunter bekommen sie Verstärkung durch die acht Artisten, so durch die auf einrohriges Rhönrad und luftige Equilibristik spezialisierte Shena Tschofen, die auch noch derart furios Geige spielt, dass man so viel auf einen Menschen entfallendes Talent fast schon als ungerecht empfindet. Die zweite Artistin, Justine Crozat, bringt vor allem jene Eleganz ins Spiel, die das zweite herausragende Merkmal von Saloon begründet: das Tänzerische. Mehr noch als die Akrobatik - so kühn sie auch sein mögen - bezaubern einen die Choreografien dieser Geschichte vom Eisenbahnbau über die Saloon-Sitten bis hin zum Goldrausch. Obendrein wird die auch noch witzig erzählt, durch das Spiel mit den Klischees vom komischen Cowboy, der Verfolgungsjagd auf dem Zug und einer Pferdezähmungs-Pantomime.

Artistik eingebettet in eine mit Musik, Tanz und Humor erzählte Geschichte - hier erfüllt der Cirque Nouveau wieder einmal das Versprechen, das bessere Musical ohne die Stereotypen und Gesangsmanierismen des Genres zu sein. Obendrein mit einer zart moralischen Schlusspointe, die vorführt, wie man sich den Geist Amerikas auch in der Realität wünschen würde: Aus Drohgebärden und Aggression wird ein alle verbindender Spirit. Eine der besten Tollwood-Shows, zu Recht umjubelt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3266828
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 26.11.2016
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.