bedeckt München
vgwortpixel

Kurzkritik:Hatz mit Hits

Die "Pixies" verwalten in der Tonhalle ihre Vergangenheit

Was einmal verbuddelt wurde, sollte man ruhen lassen. Die Gefahren der Wiederbelebung wurden schon in Mary Shelleys "Frankenstein" aufgezeigt oder in Stephen Kings "Friedhof der Kuscheltiere". Trotzdem hatte der auch solo erfolgreiche Frank Black alias Black Francis vor Jahren seine von ihm getötete Band Pixies neu gestartet, um nun den Erfolg einzufahren, der ihr zu Lebzeiten angeblich verwehrt blieb. Um nicht zu deutlich zu machen, dass die Band seitdem nur ihre Vergangenheit erntet, erscheinen auch mehr oder minder nette neue Songs, die in den Konzerten mehr ertragen als gefeiert werden.

Wobei das im September erschienene jüngste Album "Beneath The Eyrie" das beste Album seit der Reunion ist. Das wird auch deutlich, wenn dessen Songs in der ausverkauften Tonhalle zu den besten Stücken der Setliste avancieren: die Single-Auskopplung "Catfish Kate" zum Beispiel oder das spannend verspulte "This Is My Fate". Beides Stücke, die endlich die Möglichkeit eines wirklichen Neubeginns bieten. Doch dieser Neubeginn würde wieder in kleinere Clubs jenseits der großen Konzerthallen führen. Also bedient die Band die Erwartungen der Fans und spielt neben den neuen Songs ausnahmslos alle alten Hits. Von "Gouge Away" über "Velouria" bis hin zu "Where Is My Mind". Um die 40 Titel umfasst die Setliste darum. Dagegen fällt die Zugabe "Debaser" erschreckend kurz aus. Was umso bedauerlicher ist, da in der Tonhalle gerade so etwas wie Stimmung aufkommt.

Denn dass man eine Band wiederbeleben kann, heißt ja nicht, dass das mit deren Fans auch gelingt. Zumal heutzutage der Dokumentation eines Erlebnisses mehr Aufmerksamkeit zukommt, als dem Erlebnis selbst. So dass auch in den vorderen Reihen, wo früher ausgelassen getanzt wurde, Zuschauer jetzt darauf bedacht sind, ihre Smartphone-Bildchen nicht zu verwackeln. Immerhin können die jetzt daheim bestätigen, dass ein streckenweise fades Konzert letztlich noch einen krönenden Abschluss fand.