Kunstprojekt in New YorkKolumbus im Wohnzimmer

Wer wollte nicht schon mal mit dem Entdecker Amerikas fernsehen? Normalerweise ragt die Statue am Columbus Circle in New York einsam auf einer Säule in den Himmel, jetzt hat ein Künstler ein begehbares rosa Zimmer um sie herumgebaut. So eröffnen sich neue Wohnwelten - und Möglichkeiten, mit Kolumbus zu kuscheln.

Auf dem Columbus Circle in New York steht tatsächlich eine Kolumbus-Statue. Das wissen viele nicht, weil sie nur Augen für die Taxis haben, nach denen sie winken. Oder für den Verkehr, von dem sie nicht überfahren werden möchten. Oder weil sie die Augen aus Verbitterung schließen, seit Edward Durell Stones' hinreißend schöner und hinlänglich wahnsinniger Museumsschrein so böse verhunzt worden ist.

Bild: AP 23. September 2012, 16:122012-09-23 16:12:34 © SZ vom 22.09.2012/dayk