Kulturreport:Haus der Träume

Foyer im Literaturhaus München, 2005

Blick aus einem prachtvollen Haus in bester Innenstadtlage, in dem Mitte nächsten Jahres ein Chefbüro frei wird: das Literaturhaus am Salvatorplatz.

(Foto: Robert Haas)

Wer wird dem langjährigen Literaturhaus-Leiter Reinhard G. Wittmann nachfolgen? Die streng geheime Entscheidung des Stiftungsvorstands, die erst im Januar bekannt gegeben werden soll, fällt bereits in diesen Tagen

Von Antje Weber

Our house" hieß in den Achtzigerjahren ein berühmtes Lied der Band Madness, in dem sie nostalgisch das Haus der Kindheit besang. "Auerhaus" heißt in Anlehnung daran ein aktueller Roman von Bov Bjerg, der jüngst so überraschend einhellig im Literarischen Quartett gelobt wurde, dass der kleine Blumenbar Verlag noch eine fünfte Auflage vor Weihnachten drucken lassen darf. Der Titel steht dabei für ein Missverständnis: "Auerhaus", so nennen im Roman Nachbarn eine Schüler-WG in ihrem Dorf - weil ständig der Madness-Hit aus dem Haus schallt und die Nachbarn kein Englisch können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
SZ-Magazin
»Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind«
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Condé Nast und die "Vogue"
Die Vogue wird zentralisiert
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB