bedeckt München

Kultur - Magdeburg:Ehrennadel des Landes für Verleger Janos Stekovics

Deutschland
Blick auf die Staatskanzlei Sachsen-Anhalt. Foto: Peter Förster/zb/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Magedeburg (dpa/sa) - Der Autor, Verleger und Fotograf Janos Stekovics hat die Ehrennadel des Landes erhalten. Stekovics wurde unter anderem für seine Publikationen zur Kultur und Geschichte Sachsen-Anhalts ausgezeichnet, wie die Staatskanzlei am Montag in Magdeburg mitteilte.

Der gebürtige Ungar gründete 1992 den Verlag Janos Stekovics, der sich auf Bücher mit regionalen Themen aus Kunstgeschichte, Architektur und Reisen spezialisiert hat. Kulturminister Rainer Robra (CDU) sagte laut der Mitteilung, Stekovics' Arbeit sei von großem Idealismus und einer tiefen Verbundenheit zu seiner Wahlheimat Sachsen-Anhalt geprägt. Sein Verlag bereichere das gesellschaftliche und kulturelle Leben des Landes.

Die Ehrennadel des Landes wird an Menschen verliehen, die sich ehrenamtlich besonders engagieren. Es gibt sie seit 2000, als sie noch Ehrennadel des Ministerpräsidenten hieß. Seit 2003 trägt sie ihren heutigen Namen. Es ist nach dem Verdienstorden die zweithöchste Auszeichnung des Landes.

Zur SZ-Startseite