Stockfoto-Porträts:100000 Unbekannte

Lesezeit: 3 min

Stockfoto-Porträts: Menschen wie du und ich, könnte man meinen. In Wahrheit haben diese Gesichter weder Körper noch Namen, sie existieren nur als softwaregenerierte jpg-Files.

Menschen wie du und ich, könnte man meinen. In Wahrheit haben diese Gesichter weder Körper noch Namen, sie existieren nur als softwaregenerierte jpg-Files.

(Foto: Generated Fotos)

Die Firma "Generated Photos" produziert per Künstlicher Intelligenz Porträts von Menschen, die es nie gab. Werden Fotomodels dadurch überflüssig?

Von Bernd Graff

Man merkt, dass eine Technologie keine Zukunftstechnologie mehr ist, wenn sie für mehr oder weniger praktische Zwecke im Alltag ankommt. Man hat dann vielleicht noch keine Ahnung, wozu man sie nun genau benötigt, aber, hey!, sie ist da.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
boecker
Leben und Gesellschaft
»Frauen geben sich oft selbst die Schuld«
Zur SZ-Startseite