KriegsfotografieBis an die Zähne bewaffnet

Der Krieg und die Ordnung der Bilder: Ein Festival zeigt eindrucksvoll, welchen Mustern die Kriegsfotografie folgt.

Mit einem Koffer voller Postkartenfotos kehren die Brüder Ulysses und Michelangelo aus dem Krieg zurück. Alle Schätze der Welt - Paläste, Autos, Frauen - waren ihnen als Beute versprochen worden; als große Bildersammlung, nach Motiven sortiert und gebündelt, tragen sie die so repräsentierte Welt jetzt im Koffer nach Hause.

King of the Forest, N.Y., 2003 Foto: AES+F

11. September 2009, 16:332009-09-11 16:33:00 ©